Der „Lehrerhausverein“ wurde 1885, damals noch "Lehrerverein", gegründet und er ist heute noch Eigentümer des Lehrerhauses, ein Eckhaus welches die Lange Gasse mit der Josefsgasse verbindet. Finanziert durch Spenden und durch die ehemalige Monarchie, war es möglich, das „Lehrerhaus“  zu errichten, welches am 14. Mai 1906, unter Patronanz von Kaiser Franz Josef und durch Erzherzog Friedrich, gefolgt durch den Bürgermeister und Honneuren der Wiener Gesellschaft, eröffnet wurde.

Seit 1906 wurde der "Lehrerverein" in den "Lehrerhausverein in Wien" umbenannt und war seit seiner Gründung, immer eine Interessenvertretung der österreichischen Lehrerschaft.

1906 bot das Lehrerhaus verschieden Einrichtungen, wie z.B. ein Café-Restaurant, welches heute den Billa-Supermarkt beherbergt. Der im Gründer-Stil noch gut erhaltene „Josefs-Saal“ wurde in den 1960-igern zum „Vienna English Theatre“. 

Auch gab es in den alten Tagen eine Kegelbahn im Hof. Die Räumlichkeiten wurden später verändert und an den Alpenverein vermietet.

Die Zeiten haben sich geändert!

Das ehemalige Lehrerheim wurde in den 1970-igern die internationale 2-Sterne-Hotel-Pension „Lehrerhaus“. Eine Top-Adresse für Reisende, die in sehr zentraler Lage eine Preiswerte Wiener Hotel-Pension suchen.  In nur ca. 5-15 Geh-Minuten erreichen Sie von uns aus alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Innenstadt, die bedeutenden Museen und Theater, die Wiener Ringstraße mit ihren Prachtbauten und auch das Einkaufszentrum „Mariahilfer Straße“.

Die Pension „Lehrerhaus“ bietet 40 sehr ruhige, zur Hofseite gelegene und renovierte Zimmer. In allen Zimmern und öffentlichen Räumen bieten wir Ihnen gratis WiFi.

Unsere Gäste können im Frühstücks- und im Aufenthaltsraum im Rahmen eines Self-Caterings, ihre mitgebrachten Speisen und Getränke genießen. Wir stellen Ihnen kostenlos die Benützung von Kühl- und, Tiefkühlschränken, Mikrowelle, Toaster, Teekessel, Geschirr, Gläser und Besteck, zur Verfügung. Eine Espresso-Maschine bietet aromatischen Kaffee und Kakao zu Euro 1,50 pro Tasse. Auch in den Etagen können Sie gratis Ihre mitgebrachten Speisen und Getränke in Kühlschränken lagern.

Ein Billa-Supermarkt befindet sich direkt im Haus! Von Samstag 17:00 h bis Montag 07:30 und an Feiertagen geschlossen.

In nächster Nachbarschaft gibt es typische Wiener Kaffeehäuser, die ebenfalls Frühstück servieren. So zum Beispiel eines der ältesten Cafés das "Eiles" nur 5 Gehminuten von unserer Pension entfernt.

In ca. 250 m Entfernung ist die U-Bahn Linie U2,  Station „Rathaus“. Ebenso die Straßenbahnstation der Linie 2 und die  Bus-Station des Bus 13A.

An der Rezeption werden 24h-Tagespark-Karten zu ca. 5,20 angeboten. Limitierte Anzahl vorhanden" Wir bitten um rechtzeitige Anfrage.

Unser Bezirk, der 8. Bezirk „Josefstadt“,  ist ein idealer Ausgangspunkt für Kunst- und Kultur-Interessierte!